Wir feiern den 3.000sten Finanzführerschein!

News  Presse 

Landesrätin Dr. Greti Schmid übergab am 29. Mai 2009 beim Dorfinstallateur in Götzis den 3.000sten Finanzführerschein.

Drei Jahre nach dem Start des Vorarlberger Finanzführerscheins wurde am 29. Mai 2009 die Übergabe des 3.000sten Finanzführerscheins gefeiert.

Zu diesem Anlass lud die Firma Dorfinstallateur die Partnerinnen und Partner des Projekts nach Götzis ein. Gemeinsam mit den Lehrlingen dieser Firma, die alle erforderlichen Module besucht haben, wurde dieser besondere Anlass begangen. Landesrätin Dr. Greti Schmid war anwesend und überreichte persönlich die Finanzführerscheine an die Jugendlichen.

Den 3.000sten Finanzführerschein erhielt Erik Mittelberger, Lehrling im zweiten Lehrjahr.

Der Firma Dorfinstallateur war es besonders wichtig, dass durch die Workshops ein guter Umgang mit dem ersten eigenen Geld sowie die weitere Lebensplanung nach dem erfolgreichen Lehrabschluss thematisiert wurden.

Projektpartnerinnen und -partner
Dass sich der Vorarlberger Finanzführerschein in den vergangenen Jahren so gut im Land etablieren konnte, liegt unter anderem auch daran, dass sämtliche Partnerinnen und Partner fest hinter dem Projekt stehen. Besonders deutlich wurde dies dadurch, dass alle bei der Übergabe des 3.000sten Finanzführerscheins mit dabei waren.
Getragen wird der  Vorarlberger Finanzführerscheins vom Land Vorarlberg, der Arbeiterkammer, dem AMS, der Wirtschaftskammer, dem aha, dem Kinder- und Jugendanwalt, sowie Raiffeisenbank, Hypo-Landesbank, Sparkasse und Volksbank. Die Koordination wird von der IfS-Schuldenberatung durchgeführt.
 
Mehr als 8.600 Kinder und Jugendliche haben bereits beim Vorarlberger Finanzführerschein mitgemacht. 3.000 haben die erforderliche Mindestanzahl an Modulen absolviert. Bis Schuljahresende werden noch zahlreiche Absolventinnen und Absolventen dazu kommen. Die Wochen bis Schulschluss sind bereits gut gebucht.