Wir feiern den 1.000sten Finanzführerschein!

Presse  News 

Der erste Tausender ist geschafft! Am 27. Juni 2007 übergab Landesrätin Dr. Greti Schmid an der BHAS/BHAK Lustenau den 1.000sten Finanzführerschein.

Nach dem ersten erfolgreichen Jahr konnte am 27. Juni 2007 der 1.000ste Finanzführerschein von Landesrätin Dr. Greti Schmid verliehen werden. Die Übergabe fand im Rahmen einer großen Schulveranstaltung in der BHAS/BHAK Lustenau statt.
Beim Wissensquiz punktete Marie-Theres Hütter von der IAK. Sie freut sich über eine Saisonskarte für das Schwimmbad in Lustenau. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Verlosung des 999sten, 1.000sten und des 1.001sten Finanzführerschein. Die GewinnerInnen sind Denise Kier (IAK), Daniel Oberhauser (2as) und Daniel Weiskopf (IIIAK). Neben einem Gutschein für den Musikladen gewann Daniel Oberhauser mit seinem 1.000sten Finanzführerschein zusätzlich ein Sparbuch für die ganze Klasse. Die 2a Handelsschule wird das Geld voraussichtlich für eine Projektfahrt einsetzen.

Direktor Hermann Begle, Bürgermeister Hans Dieter Grabher, AK-Präsident Hubert Hämmerle und Landesrätin Greti Schmid gratulieren den GewinnerInnen.

Seit Start der Initiative "Fit fürs Geld - Vorarlberger Finanzführerschein" im Mai 2006 wurden mehr als 4.000 TeilnehmerInnen gezählt. Insgesamt fanden rund 350 Workshops statt, die von 63 Institutionen (Schulen, Firmen, AMS-Betriebe, soziale Institutionen, Jugendorganisationen) im ganzen Land gebucht wurden.

Der Vorarlberger Finanzführerschein ist eine österreichweit einzigartige Initiative, um jungen Menschen zwischen 10 und 18 Jahren einen guten Umgang mit Geld zu vermitteln, Schuldenfallen aufzuzeigen und diese dadurch zu entschärfen und wird überwiegend vom Vorarlberger Sozialfonds finanziert. Darüber hinaus gibt es noch weitere Partner, wie Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer, AMS, aha und mehrere große Banken (Hypo, Raiffeisenbank, Volksbank und Sparkasse). Wer schuldenfrei ins Leben startet, kann dieses unbeschwerter und leichter führen.

Bereits im ersten Jahr wurde die Aktion "Fit fürs Geld - Vorarlberger Finanzführerschein" mit zwei Preisen ausgezeichnet. Neben dem 1. Vorarlberger Kinderrechtepreis wurde der Initiative zudem die SozialMarie, ein Preis für besonders innovative Sozialprojekte, verliehen.