Delegation aus Tschechien besucht den Finanzführerschein

Presse  News 

Um dem Nationalen Schwerpunkt Finanzbildung in Tschechien noch mehr Gewicht zu verleihen und Erfahrungen dazu zu sammeln, besuchte kürzlich eine Delegation von Tivit und Arbeitsmarktexperten aus Tschechien die ifs Schuldenberatung und damit den Vorarlberger Finanzführerschein.

Organisiert wurde der Besuch von Tivit. Das ist eine Organisation, die sich in der Region um Decin, im Westen des Landes gelegen, um die  Wiedereingliederung von Arbeitslosen kümmert. Auftraggeber sind das örtliche Arbeitsamt sowie verschiedene Sponsoren. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die finanzielle Allgemeinbildung.

Im Rahmen von Recherchen hatte der Vorarlberger Finanzführerschein "Fit fürs Geld" die Aufmerksamkeit der Tschechen auf sich gezogen. Die enge Zusammenarbeit verschiedenster Einrichtungen und “vor allem jene mit dem AMS“ weckte das Interesse für dieses Angebot.

Besuche und Gespräche  bei der ifs Schuldenberatung, dem Arbeitsmarktservice Bregenz und im Landhaus Bregenz gaben den Gästen einen interessanten Einblick in die Tätigkeit und die Kooperation im Rahmen des Vorarlberger Finanzführerscheins.